Die kundenspezifischen Anforderungen (CSR = Customer Specific Requirements) sind für die Automobil-, Großindustrie- und Luftfahrtindustrie eine wesentliche Basis für das Managementsystem.

Eine wichtige Aufgabe jedes Unternehmens in der Lieferkette ist diese Anforderungen zu kennen und umzusetzen oder eventuell mit dem Kunden anders zu verhandeln.

Dies ist erfahrungsgemäß nicht immer einfach. Wir bieten hier professionelle Hilfe.

Das CSR-Monitoring bietet Hilfe bei der Analyse, Bewertung, Verwaltung und Aktualisierung der kundenspezifischen Anforderungen. Wir erarbeiten für Sie gerne eine strukturierte und transparente Darstellung mit Referenz zu den Unternehmensprozessen und den Normenkapiteln der IATF 16949:2016, der DIN EN ISO 9001 oder der AS EN 9100.

Weiterhin helfen wir bei der Umsetzung oder bei der Formulierung von Verhandlungsschreiben oder sogenannten Sideletters.

Die Aktualität wird über die automatische Portalabfrage sichergestellt, über Neuerungen und Änderungen werden Sie per Mail informiert. Das bietet für Sie eine hohe Transparenz und ein Wissen, welches zur erfolgreichen Nutzung der Anforderungen sicherstellt.

 

Prüfung, Darstellung und Aktualisierung:

  • Ist-Analyse der kundenspezifischen Anforderungen
  • Bewertung und Darstellung im Kontext der Norm und des Managementsystems und seiner Prozesse
  • Darstellung der CSR‘s zur Referenz zu den gängigen Normen IATF 16949, ISO 9001, EN 9100 usw.
  • Praxisvorschläge zur Implementierung und Nutzung der CSR‘s
  • EDV-Unterstützung mit Nutzung über Internetportal
  • Aufgabenüberwachung (Pflichtenmanagement) mit Erinnerungsfunktion per Mail
  • Überwachung und Aktualisierung der Anforderungen (CSR-Monitoring) mit automatischer E-Mail-Benachrichtigung
  • Prüfung der Wirksamkeit und Auditierung der Anforderungen im Unternehmen

 

Erstellung und Verhandlung:

  • Hilfe bei der Erstellung und Nutzung der kundenspezifischen Anforderungen
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen in der Lieferkette (inkl. Erstellung einer Qualitätssicherungsvereinbarung für Lieferanten
  • Vorschläge für Serienanschreiben zur Implementierung in der Lieferkette
  • Vorschläge zur Verhandlung von kundenspezifischer Anforderungen mit den Kunden

 

Wenn die kundenspezifischen Anforderungen bekannt sind bzw. diese umgesetzt sind, hat da auch viele Vorteile, z.B.

  • Hohe Transparenz bietet Rechtssicherheit und eine hohe Kundenzufriedenheit
  • Analyse und Bewertung durch zertifizierte IATF- / VDA-Zertifizierungsauditoren
  • Höhere Transparenz und Akzeptanz durch standardisierte Struktur der CSR-Forderungen
  • Leichte Nutzung durch die Fachbereiche durch transparente Zuordnung zu Prozessen und Normenanforderungen
  • Durch die gezielte Portalabfrage wird eine permanente Aktualität gewährleistet
  • Schnelle Implementierung für neue oder geänderte Kundenforderungen im QM-System
  • Geringe Fehlermöglichkeiten in den Prozessen
  • Standortübergreifender Zugang möglich
  • Gezielte Komplexität schafft die Möglichkeit zur Konzentration auf das Wesentliche
  • Erleichterung der Nachweisführung bei Audits
  • Zeit- und Kostenersparnis durch geringen Erstellungsaufwand
  • Durchgängige Umsetzung der CSR‘s über die gesamte Lieferkette

 

Fragen Sie uns nach einer passenden Lösung zur Prüfung, Überwachung und Aktualisierung Ihrer Anforderungen mit unserem Dokumentenmanagementsystem, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Aktuelles Seminarangebot

CSR neue Seminare

Seminar mit Übersicht über die Customer Specific Requirements (CSR) der Automobilindustrie zur Einbindung in das IATF 16949 QM-System.

 

Kontaktieren Sie uns:

service-telefon-escomag

Telefon: +49(0)6298 9270440
Fax: +49(0)3222 3757291
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

dexroom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok